Aktuelles

Großbildprojektion im Berliner Schloss

Relens stattet das Auditorium und den Multifunktionssaal des Humboldt Forums im Berliner Schloss mit 2 Großbildwänden in der Größe 6m x 12m (HxB) aus.

Jumbo 40 - Tension - DIN 56950-1

 
Unsere Bildwand für den Bühnenbetrieb ist speziell für die Anforderungen des Berliner Schlosses entwickelt worden. Die B1-zertifizierte Bildwandfläche Sonora Micro ist mikroperforiert für bestmögliche Schalldurchlässigkeit. Die Bildwand wird nahtlos in die nach SIL 3 eingestufte Gesamtanlagensteuerung eingebunden. Des Weiteren verfügt sie über ein Schnittstelle zu Brandmeldesensoren, welche im Auslösefall die Bildwandfläche automatisch einfahren. Das Bauprinzip der Jumbo 40 überzeugte und konnte sich bei der Ausschreibung gegenüber den Wettbewerbern durchsetzen.

Planung und Ausführung 

Großprojekte erfordern eine detaillierte Planung. Eine enge Abstimmung mit der Bauleitung, dem Architekten und dem Bühnenanlagenbauer ist unumgänglich. So wurde das Projekt von der Bauart der Bildwände, über die Anlieferung und Einbringung bis zur millimetergenauen Endmontage mit zugelassener Dübeltechnik nach ETA-Leitlinie von Relens erfolgreich durchgeführt.

Montage mit höchster Präzision 

 

Per Lasermessung wurden die exakten Montagepunkte im Auditorium festgelegt. Die millimetergenaue Einhaltung dieser Vorgaben war unbedingt erforderlich, da anschließend noch eine abgehängte Decke mit lediglich einer schmalen Öffnung für die Bildwandfläche vorgesehen ist.

 

Nach der erfolgten Montage wurde die Befestigung noch von einem Sachverständigen geprüft und freigegeben. Der geplanten Inbetriebnahme in 2019 steht nun nichts mehr im Wege.