Leinwände

Motorische Absenkvorrichtung für Prolux 300 Bildwände

Motorische Absenkvorrichtung für Bildwände der Prolux 300 Serie mit einem Hub von bis zu 700 cm und einer Bildwandflächenbreite von bis zu 300 cm, sowie einem Gewicht bis 36 kg
Front
Detailabbildung
Deckenbefestigungswinkel 1
Detailabbildung
Deckenbefestigungswinkel 2
Detailabbildung
Deckenbefestigungswinkel 3

  • Die Konstruktion senkt das Bildwandgehäuse auf die Höhe ab, von der aus die Bildwandfläche ausgefahren wird
  • Der Hub beträgt bis zu 7 Meter, die maximale Tragkraft beträgt 36 kg
  • Die Absenkvorrichtung besteht aus einem Gehäuse zur Aufnahme der Antriebseinheit des Motors, sowie von zwei Aufwickeleinheiten für die beiden Absenkseile, die über zwei Befestigungswinkel mit dem Bildwandgehäuse verbunden sind und einer Kabeltrommel zur Führung des Motorkabels der Bildwand
  • Das Gehäuse der Absenkvorrichtung wird mit 3 Montagewinkel an der Trägerdecke montiert; der Austritt des Motorkabels für diese Vorrichtung ist rechts angeordnet, vom Standort des Zuschauers
  • Die Maße des Gehäuses definieren sich wie folgt: Länge: 206 cm, Tiefe: 20 cm, Höhe: 17 cm
  • Die beiden Absenkseile sind mit der Traverse verbunden und bestehen aus 3 mm starken Stahlkabeln, mit einer Tragkraft von jeweils 350 kg
  • Im eingefahrenen Zustand wird eine Mindesthöhe von 35 cm benötigt, für die Absenkvorrichtung, in Kombination mit dem Bildwandgehäuse
  • Die Kabeltrommel zur Führung des Motorkabels der Bildwand wird hinter dem Gehäuse der Absenkvorrichtung montiert, direkt an der Decke
  • Das Motorkabel der Bildwand fährt beim hoch- und runterfahren des Bildwandgehäuses mit ein und aus, es versorgt die Bildwand mit Strom
  • Die Absenkvorrichtung verfügt über eine Sicherheitsfangvorrichtung, die das Bildwandgehäuse bei einer Fehlfunktion automatisch abstoppt und deren ungebremsten, bzw. unkontrollierten Fall verhindert
  • Die Absenkvorrichtung wurde in Übereinstimmung mit den folgenden Vorschriften hergestellt: CEE 73 / 23 und CEE 89 / 336
  • Die Absenkvorrichtung erfüllt die grundlegenden Anforderungen gemäß den folgenden Richtlinien: CEI EN 55014-1 / CEI EN 50082-1 / CEI EN 61000-3-2 / CEI EN 61000 3-3 / CEI EN 60335-1 / CEI EN 61000-3-2A14 / CEI EN 60335-2-97
  • Der Motor der Absenkvorrichtung ist zertifiziert nach IMQ und weist folgende Leistungsparameter auf:
  • Drehmoment: 50 Nm
  • Umdrehungen pro Minute: 11,
  • Stromverbrauch: 230 V, 50 Hz, 255 Watt
  • Die Bedienung des Motors der Absenkvorrichtung erfolgt über einen im Lieferumfang enthaltenen Unterputzschalter, oder kann wahlweise, gegen Aufpreis, über eine Doppel-Kanal Funkfernsteuerung mit externen Empfängern erfolgen
  • Die Bauteile der motorischen Absenkvorrichtung sind unlackiert und können auf Wunsch, gegen Aufpreis, in allen Farben des RAL-Systems lackiert werden
  • Gesamtgewicht der Absenkvorrichtung ohne Bildwand: 30 kg
  • Die motorische Absenkvorrichtung ist nur für die Motorbildwände der Prolux 300 Serie geeignet
  • Weiterführende Sicherheitstechnik oder technische Dokumentationen wie z. B. Prüfbücher für Abnahmezwecke können projektbezogen, nach technischer Abstimmung, gegen Aufpreis bezogen werden

Artikelliste

Nennmaß H x B